Klassische Massage

Bei der Nachbehandlung hat die klassische Massage einen hohen Stellenwert.

Sie kann bei Arthrose, Ischiasbeschwerden, Bandscheibenvorfall und Rheuma helfen. Nach einer Operation wie zB. Kreuzbandriss oder Knie TEP kann die Heilmassage den Heilungsprozess beschleunigen und Schmerzen bzw Fehlhaltungen vermindern.

Narbenentstörung

Die Massage der Narbe wird entweder manuell, mit einem Schröpfglas oder mit dem APM Stab durchgeführt.

Die Behandlung ist deshalb so wichtig, weil eine unbehandelte Narbe wiederkehrende Schmerzen in Organen, Gelenken oder Gewebe; Druckempfindlichkeit, oder auch Sensibilitätsstörungen auslösen kann.

Narbenentstörung wirkt:

  • schmerzlindernd
  • entspannend
  • vitalisierend
  • spannungsausgleichend
  • Kosmetische Makel verbessern sich

Lymphdrainage

Diese sanfte Massage kommt vor allem nach Operationen, Sportverletzungen, Blutergüssen und Stauungen im Gewebe zum Einsatz.

Die manuelle Lymphdrainage wirkt entwässernd, entgiftend, entschlackend, beruhigt und stärkt die Abwehrkräfte.

Medi Taping

Zur Unterstützung der Lymphdrainage; Stabilisation von Gelenken; Schmerzen in Rücken, Nacken oder Gelenken und Bewegungseinschränkungen kann das elastische Tape verwendet werden. Medi Taping ist zudem schmerzlos und nebenwirkungsfrei.